Lesens- und Hörenswertes

Ku­schel dich glück­lich! Die hei­len­de En­er­gie von Ku­schel­par­tys

Je­der von uns – ob in ei­ner Be­zie­hung oder als Sin­g­le – hat ein Be­dürf­nis nach Nähe und zärt­li­cher Berüh­rung. Aber wie geht Ku­scheln un­ter Er­wach­se­nen, wenn es sich nicht in Form von Se­xua­lität und/oder in­ner­halb ei­ner Paar­be­zie­hung aus­drückt? Ei­ne Mög­lich­keit, die Sehn­sucht zu stil­len und mit frem­den Men­schen schnell in Kör­per­kon­takt zu kom­men, sind Ku­schel­par­tys. Sie fin­den im­mer mehr An­hän­ger, denn hier kann man oh­ne Zwang und oh­ne be­stimm­te Er­war­tun­gen er­fül­len zu müs­sen, Ent­span­nung, Glück und Zu­frie­den­heit er­fah­ren. Das Ge­heim­nis da­hin­ter heißt „Ku­schel­e­ner­gie“. Ei­ne klei­ne Grup­pe von Ku­schel­trai­nern hat sie ent­deckt, dar­un­ter Ger­hard Schra­bal, Au­tor des Bu­ches Ku­schel dich glück­lich! Er be­leuch­tet u. a. die phy­sio­lo­gi­schen, ge­sell­schaft­li­chen und in­di­vi­du­el­len As­pek­te des Be­dürf­nis­ses nach Kör­per­kon­takt und lässt Teil­neh­mer von Ku­schel­par­tys zu Wort kom­men, die die wohl­tu­en­de Wir­kung der Ku­schel­e­ner­gie be­s­tä­ti­gen.

Le­sen Sie auch den Buch­aus­zug.

Ku­schel dich glück­lich! Die hei­len­de En­er­gie von Ku­schel­par­tys Schirner