SPIRIT CINEMA Ė KINOFILME UND DVDs

PACHA¬≠KU¬≠TEC ‚Äď ZEIT DES WAN¬≠DELS

Ei¬≠ne al¬≠te √úber¬≠lie¬≠fe¬≠rung der In¬≠ka be¬≠sagt, dass die √Ąra der Dun¬≠kel¬≠heit zum En¬≠de kommt und die Zeit des gro¬≠√üen Wan¬≠dels an¬≠bricht: das Pacha¬≠ku¬≠tec. Nau¬≠pa¬≠ny Pu¬≠ma, ein Nach¬≠fah¬≠re des In¬≠ka-Pu¬≠ma-Stam¬≠mes, wur¬≠de von Scha¬≠ma¬≠nen aus Ecua¬≠dor und Pe¬≠ru 1996 als der letz¬≠te Son¬≠nen¬≠pries¬≠ter die¬≠ser al¬≠ten In¬≠kat¬≠ra¬≠di¬≠ti¬≠on an¬≠er¬≠kannt, der sei¬≠ne ihm be¬≠stimm¬≠te Auf¬≠ga¬≠be zu er¬≠f√ľl¬≠len hat: die Hei¬≠lung der Er¬≠de zu un¬≠ter¬≠st√ľt¬≠zen¬≠ und neue Er¬≠kennt¬≠nis¬≠se f√ľr ¬≠die Zeit des Um¬≠bruchs zu sam¬≠meln. Da¬≠f√ľr be¬≠gibt er sich auf ei¬≠nen lan¬≠gen Pil¬≠ger¬≠weg, der ihn √ľber¬≠ s¬≠√§mt¬≠li¬≠che Kon¬≠ti¬≠nen¬≠te zu den Kraft¬≠pl√§t¬≠zen die¬≠ser Er¬≠de f√ľhr¬≠t. An die¬≠sen St√§t¬≠ten ze¬≠le¬≠briert der aus¬≠er¬≠w√§hl¬≠te Sohn der Er¬≠de die hei¬≠len¬≠den Ri¬≠tua¬≠le.  Es ist ein Ge¬≠schenk, Nau¬≠pa¬≠ny Pu¬≠ma auf sei¬≠ner in¬≠ne¬≠ren wie √§u¬≠√üe¬≠ren Rei¬≠se be¬≠glei¬≠ten zu d√ľr¬≠fen und die Sch√∂n¬≠heit der Na¬≠tur mit den Au¬≠gen die¬≠ses be¬≠son¬≠de¬≠ren Men¬≠schen zu er¬≠le¬≠ben. Die Bot¬≠schaft am En¬≠de sei¬≠ner Rei¬≠se ist an uns al¬≠le ge¬≠rich¬≠tet: Ei¬≠ne neue Zu¬≠kunft ent¬≠steht nur aus ei¬≠ner ge¬≠heil¬≠ten Ver¬≠gan¬≠gen¬≠heit.  Bei der Ver¬≠lei¬≠hung des Cosmic Ci¬≠ne Award 2011 er¬≠hielt der Film den ‚ÄěCosmic An¬≠gel‚Äú in der Ka¬≠te¬≠go¬≠rie: Ju¬≠ry¬≠preis.

Ada Rompf

AN¬≠JA SCHMIDT (Re¬≠gie und Buch): Pacha¬≠cu¬≠tec ‚Äď Zeit des Wan¬≠dels ‚ÄĘ Scor¬≠pio Ver¬≠lag 2011, DVD, 89 Mi¬≠nu¬≠ten