DAS PORTAL: GESUNDHEIT

"Es gibt tausend Krankheiten, aber nur eine Gesundheit," wusste schon Ludwig Börne (1786-1837). Wie aber soll der Mensch diese eine Gesundheit erhalten oder wiederherstellen, wenn sie ihm abhanden gekommen ist? Dass Gesundheit ein komplexes Ding ist und von vielen Faktoren abhängt zeigt schon die Definition der WHO.

Denn laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist „Gesundheit ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen.“ („Health is a state of complete physical, mental and social well-being and not merely the absence of disease or infirmity.“)

Dieser Zustand des Wohlergehens hängt von zahlreichen Faktoren ab, ob es nun körperliche Faktoren wie genetische Ausstattung, gesunde Nahrung,  gesunder und natürlicher Umwelt sind oder auf seelisch-geistige und soziale Faktoren wie Liebe, Selbstachtung und Selbstvertrauen,  Erfolg und Anerkennung, Sicherheit oder Freiheit sind.

Sicher ist: Gesundheit ist ein komplexes Gebilde, das auf der Ausgewogenheit und Balancierung einer Vielzahl von Elementen und Energien beruht. Störungen der Gesundheit können unterschiedlichste Auslöser haben, so dass verschiedenste Methoden und Wege helfen, Ursachen zu finden und das Gleichgewicht wiederherzustellen oder zu bewahren. Und nicht immer ist es die Schulmedizin, die am besten hilft.